LifeTools: Werkzeuge für Ihr Leben

/LifeTools
LifeTools 2017-07-10T11:11:21+00:00

Was sind die LifeTools?

Egal ob es ihren akuten belastenden Zustand betrifft, Sie Ihr Leben entwickeln möchten oder Sie mit voller Leistung in Richtung beruflichen Erfolg gehen. Hier sind Sie richtig, wenn Sie aktiv etwas tun wollen. Keine Wunder erwarten, sondern die Dinge anpacken und sich das nötige Wissen aneignen möchten. Dabei helfen wir.

„Die LifeTools sind eine ständig wachsende Sammlung unterschiedlicher Werkzeuge für Ihre persönliche Entwicklung und die täglichen Herausforderungen des Lebens.“

Jederzeit online abrufbar: So oft Sie wollen!

Kern der LifeTools ist der Online-Videokurs „Der Weg zu sich selbst“. In über 11 Stunden Online-Videos ist der Kurs aufgebaut in vier Modulen. Systematisch lernen Sie in Tages-Übungen ganz konkrete Hilfen, die Sie jederzeit im Alltag anwenden können. Dann gibt es noch die Online-Videokurse zu speziellen Themen, wie zum Beispiel „Was bin ich?“, „Stark & präsent“, „Akute Hilfe“, „Körpermeditation“ und „Wonderland“. Ein echtes Schätzchen ist die „Die Feel-Methode“, ein schön bebildertes eBook zum Download für Sie: Gehen Sie mit mir auf eine Lernreise zum Wieder-Fühlen lernen.

Das wohl wichtigste LifeTool: „Der Weg zu sich selbst“

Der Weg zu sich selbst

Es mag sich ein wenig abstrakt anhören, aber ist es nicht genau das, was wir in der heutigen Zeit verlieren: uns selbst? Die Zeit ist fordernd und schnell. Ewig müssen wir uns mit Dingen befassen oder werden durch Anforderungen von uns selbst entfernt. Am Ende gewinnt vielleicht sogar der Stress und wir werden unfreiwillig auf uns zurück geworfen, weil unser Körper-Geist-System einfach nicht mehr kann. Die Seele leidet und wir fangen an zu suchen, was uns wieder mit dem Leben verbindet. Es kann in dieser Zeit auch sein, dass wir anfangen, die Sinn-Frage zu stellen: „Warum das alles? So kann es nicht gemeint sein. So macht Leben keinen Sinn. Wo soll das hinführen …?“

Sie suchen. Irgendetwas ist unrund. Sie empfinden keine Freude mehr. Warum das alles?

Ja: Ihre Empfindung ist richtig. So ist unser Dasein nicht gemeint. Wir sind zwar da, aber das Dasein scheint keinen Platz mehr zu haben. Wo sind die Momente geblieben, in denen Sie sich spüren? Sich getragen fühlen? Freude und Glück spüren – völlig grundlos? Menschen ohne Wertung begegnen? Empathie und Wertschätzung geben und erhalten, sich einfach nur frei und ungebunden fühlen?

Der Schlüssel zu innerer Ruhe und Klarheit

Ohne wenn und aber sich annehmen können, so wie Sie in diesem Moment sind, mit allem was Sie ausmacht. Das ist der zentrale Schlüssel, um wieder in einen Zustand von Ruhe und Klarheit und gelassenem Handeln im Vertrauen zu unserem Selbst zurück zu finden. Man sagt dazu auch Selbstliebe. Die Worte Selbst und Liebe sagen es bereits: erst mal zu sich selbst finden und dann sich annehmen. Es sind zwei Schritte. Das Wort Liebe ist in dem Zusammenhang am besten übersetzt mit dem Wort „Wohlfühlen“. Sich mit sich selbst wohlfühlen – bedingungslos.

Erst in der ‚Gedankenfreien Ruhe‘ finden Sie zu sich selbst

Es ist so einfach und leider doch nicht. Es hat den Anschein, als will die immer wieder aufsteigende Angst, die Kluft zwischen Emotion und mentalen Konstrukten in uns, unsere angelegten Prägungen und Muster, uns auf diesem Weg aufhalten. Wenn wir anfangen uns mit dem „Warum“ zu beschäftigen befeuern, wir die Kluft mit Erklärungen immer weiter. Suchen immer neue Impulse und machen es uns unnötig schwer. Der Weg geht über die Selbst-Erkenntnis, die Sie in der ‚Gedankenfreien Ruhe‘ im Zustand der Ausgeglichenheit erhalten. Dann ist es auf einmal einfach und klar und Sie können neue Handlungen einleiten, die nicht auf alten Strukturen beruhen.

Das ist der Weg, den ich gehe und den ich Ihnen in diesem Kurs anbiete

Der Weg, den ich Ihnen anbiete, ist sehr systematisch aufgebaut und führt Sie sicher in tiefe und schöne Erfahrungen der Selbsterkenntnis. Die Basis sind Achtsamkeit und Meditation. Ich habe an mir selbst und in vielen Kursen die ich gegeben habe gelernt und gesehen, dass viele Menschen kommen, die schon auf dem Weg sind. Trotzdem aber empfand ich oder meine Kursteilnehmer, dass: „… alles stagniert oder sich wiederholt“ oder ein „… nicht dabei bleiben können“, oft „… irgendwie doch immer wieder von den Umständen der Zeit eingeholt werden“ und „… doch keine Erleuchtung eintritt“, usw.

Mehr als 4000 Jahre altes Wissen in neuer Systematik

Deshalb geht mein Weg in einer Systematik vor, die die den Menschen von heute stärker berücksichtig als es die alten Traditionen können. Jeder Weg hat eine Prägung seiner Zeit, auch die alten gelehrten Wege. Ich habe diese alten Erfahrungswege unserer Zeit anpasst und so aufgebaut, dass Ihr Nervensystem, Ihr Wahrnehmungsvermögen, Ihre Gedanken und Gefühle folgen können.

Sie finden sicher zu sich selbst zurück, empfinden wieder Freude für Ihr Leben und die Welt, so wie sie ist.

„Nach mehr als 45 Jahren Meditations- und Achtsamkeitspraxis war irgendwann der Zeitpunkt gekommen, meine Erfahrungen und das damit verbundene Wissen weiter zu geben. Mir ist es sehr wichtig, dass Sie diese Lehren von ihrer praktischer Seite, ohne Religion und Dogma, kennenlernen. Ergänzt mit den Erkenntnissen der Wissenschaft. Neben all dem Meditieren war ich immer Unternehmer, Tennisspieler und mit beiden Füssen auf der Erde. Ich lebe ein ganz normales Leben, wir wir alle. Vielleicht ein wenig einfacher, weil ich mich sehr frei fühle.

Ich habe Meditation & Achtsamkeit aus allen Richtungen kennengelernt, der religiösen, spirituellen und rein pragmatischen zur Selbstoptimierung. Das hat mir eine große Übersicht gegeben und einen roten Faden erkennen lassen, der alle Arten dieser Lehre eint. Auf diesen beschränke ich mich, damit es für Sie einfach bleibt und Sie jederzeit entscheiden können, wie tief Sie einsteigen mögen. Die Methodik und Techniken, die ich für Sie entwickelt habe, sind ein Weg, der die Anwendung im Alltag (denn da brauchen Sie es wirklich) und besondere Momente der Ruhe eint. Mir ist es wichtig, dass Sie Meditation & Achtsamkeit nicht als Rückzug verstehen. Sondern als eine Haltung, einen Wert, der Ihr Leben zu jedem Zeitpunkt gelassener macht und bereichert.

Wenn Sie diesen Weg mit mir einschlagen, soll er Ihnen gut tun, einfach sein und Sie bei Ihren Lebensabsichten unterstützen. Sie fragen sich sicher: ‚Und was kann ich erreichen?‘. Da gibt es keine Grenzen nach oben, die setzen sich sich selber oder Sie heben alle mit mir auf.“

Ihr Siegfried Höchst

So ist der Kurs „Der Weg zu sich selbst“ aufgebaut:

  • Über 11 Stunden Online-Videos
  • Gegliedert in 4 Module

  • Leicht verständliche Übungen für die Anwendung im Alltag

Was Teilnehmer sagen

„Der tägliche Stress hat mich echt fertig gemacht. Anfangs war ich sehr skeptisch, aber dann hat mich dieser Kurs wirklich überzeugt. Gesundheitlich geht es mir wieder gut. Das hat auch meine Beziehung gerettet.“
(Mehmet G., 54 Jahre, Paderborn)

„Dieser Kurs vermittelt wirkungsvolle Techniken so einfach, dass sie wirklich jeder lernen kann. Genauso, wie sie es sagen: pragmatisch und wirkungsvoll.”
(Horst K., 72 Jahre, Dresden)

“Ich hätte nicht erwartet, dass dieser Kurs mein Wohlbefinden so schnell und so einfach verändern würde. Ich kann diese LifeTools von Siegfried jedem wärmstens empfehlen!”
(Christine F., 38 Jahre., Bamberg)

„Ich hatte immer Probleme mit meinem Gewicht und meinem Selbstbewusstsein. Die tollen Videos haben mit echt geholfen. Danke – mein Leben ist viel besser geworden!“
(Angelique C., 26 Jahre, Saarbrücken)

Eine Auswahl weiterer hilfreicher LifeTools:

Was bin ich?

Einzelmeditationen zum Thema „Was bin ich?“ aus der Reihe Einzelmeditationen.

Der Körperscanner

Unser Körperscanner ist ein wichtiges Werkzeug, mit dem wir Empfindungen in unserem Körper wahrnehmen können.

Körpermeditation

Entspannen Sie sich mit dieser einfachen Körpermeditation.

Akute Hilfe

„Akute Hilfe“ aus der Reihe Einzelmeditation.

Wonderland

Kennen Sie Paradise City?

Atementspannung

Anleitung zur Atementspannung.

Stark & Präsent

Einzelmeditationen zum Thema „Stark & Präsent“ aus der Reihe Einzelmeditationen.

Entspannung beginnt im Kopf

Je länger wir unter Stress stehen und je öfter wir diese negativen Gedanken haben, desto mehr glauben wir an sie. Mit der Zeit haben wir diese Glaubenssätze so sehr verinnerlicht, dass wir gar keine andere Möglichkeit mehr zulassen – auch keine positiven Gedanken. Wir fühlen uns immer noch schlechter. Spüren Sie also diese negativen Glaubenssätze auf und ersetzen Sie sie durch positive Gedankenmuster.

Alle LifeTools können Sie sofort online abrufen:

Monatlich

9,90
  • Alle LifeTools für
    monatlich 9,90 €

3-Monate

19,90
  • Alle LifeTools für umgerechnet
    monatlich 6,63 €

Jährlich

49,90
  • Alle LifeTools für umgerechnet
    monatlich 4,16 €
Weitere Informationen und Buchung

Bezahlt wird bei uns einfach und sicher, mit dem geprüften Zahlungsabwickler DigiStore24.
Dort stehen Ihnen alle Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das sagt die Wissenschaft zu der hilfreichen Wirkung von Meditation und Achtsamkeit

Meditation und Achtsamkeit können ein wirkungsvolles Mittel gegen Grübelattacken und hindernde Emotionen sein. Die Wissenschaft hat in zahlreichen Studien nachgewiesen, dass sich hilfreiche Effekte für Ihren Geist und Körper einstellen. Ich nutze Meditation in meiner täglichen Praxis als Therapeut.
Prof. Dr. Michael Stark

Mit Achtsamkeit entspannen Sie sofort Ihren Parasympathikus, den Ruhenerv des vegetativen Nervensystems. Entspannung in Ihrem Muskelapparat kann Leistungsfähigkeit und Regeneration begünstigen. Achtsamkeit ist eine sinnvolle Ergänzung für die Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Dr. Werner Jungkunz

Die Dr. Becker Klinikgruppe setzt das jahrtausendealte Wissen der Meditations- und Achtsamkeitslehren erfolgreich in ihren Kliniken ein. Eine achtsame Lebensführung kann zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen.

Dr. Becker Klinikgruppe